Müller Thurgau DOC

Eisacktaler

Diese weitverbreitete Rebe, der Müller Thugau, ist nach ihrem Züchter Hermann Mülller benannt und ergibt frische und aromatische Weine, mit lebendiger und angenehmer Fülle.

Rebsorte: 
Müller Thurgau (Kreuzung Riesling x Madeleine Royale)
Anbaugebiet: 

hohe Lagen am Anfang des Eisacktals und am Ritten auf 600 bis 700 Metern Meereshöhe

Ernte: 
Mitte September bis Mitte Oktober
Weinbereitung: 
Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.
Charakteristik: 
Farbe: Strohgelb mit grünlichen Reflexen
Geruch: blumig, zarter Geruch nach Muskat, aromatisch, nach exotischen Früchten
Geschmack: trocken, frisch, lebendig, mit angenehmer Fülle
Alkohol*: 
12,5* %vol
Restzucker*: 
3,5* g/l
Serviertemperatur: 
10-12 °C
Anpassung: 

zu leichten Vorspeisen, Spargeln, Weinsuppe, Fisch und als Aperitif

Weinbrief:
Müller Thurgau DOC

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren

Müller Thurgau DOC Kellerei Bozen