Kerner DOC

Die Kernerrebe ist eine Kreuzung zwischen Vernatsch und Riesling, die um 1930 in Weinsberg - Deutschland erstmals angepflanzt wurde. Die Rebe gedeiht am besten auf sehr leichten schottrigen und sandigen Böden in den höheren Lagen des mittleren Eisacktales, wo das Klima von vielen Sonnenstunden gekennzeichnet ist.

Rebsorte: 
Kerner
Anbaugebiet: 

steile, sonnenexponierte Hanglagen im Eisacktal und am Ritten auf etwa 600 – 800 Höhenmetern

Ernte: 
Anfang Oktober
Weinbereitung: 
Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten
Charakteristik: 

Farbe: Strohgelb mit grünen Reflexen
Geruch: intensiv, leicht würziger Muskatton, aromatisch, fruchtig mit Pfirsich, Aprikosen und Mandarinennoten
Geschmack: trocken, voll und saftig

Alkohol*: 
14* %vol
Restzucker*: 
5,0* g/l
Serviertemperatur: 
8-10 °C
Anpassung: 

zu leichten Vorspeisen, Aufschnitt, Eierspeisen und Pilzgerichten, Süßwasserfischen und gekochten Meeresfrüchten, hervorragend auch als Aperitif

Weinbrief:
Kerner DOC

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren

Kerner DOC Kellerei Bozen